Termine Sommer/Herbst 2020


Foto: Michael Geißler/Auf dem Windberg
Foto: Michael Geißler/Auf dem Windberg

Termine nach Vereinbarung

Alle unten angeführten Wanderungen können auch zu anderen als den angegebenen Terminen (nach Vereinbarung / auch unter der Woche; ab einer Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen um € 25,--/Pers., darunter auf Anfrage) gebucht werden. Auch Touren in anderen Gebieten sind auf Anfrage jederzeit möglich.

Info: Michael Geißler, 0664/3977514, natourguide@aon.at, Facebook


Samstag, 13. Juni 2020

"Große Scheibe"

Aussichtsreiche Waldwanderung von Kapellen nach Mürzzuschlag. (Schwierigkeit: mittel), Öffi-Tour

 

Wir beginnen unsere Wanderung in Kapellen beim Parkplatz bei der Kirche und noch direkt im Ort nehmen wir den Wanderweg Richtung "Große Scheibe". Wir wandern den langen Bergrücken fast immer am Grat entlang vorbei am Plodererkreuz, den Höhlen Bleiweißgrube, Windloch und Frauenhöhle und immer wieder öffnet sich der Wald für wunderschöne Ausblicke in alle Richtungen. Nach ca. 2,5 Std. erreichen wir die "Große Scheibe" wo wir in der Scheibenhütte einkehren können und den herrlichen Blick ins Mürztal genießen können. Von hier aus geht es dann hinunter nach Mürzzuschlag dem Endpunkt unserer Wanderung.

Treffpunkt: 08:30 Uhr, Mürzzuschlag Bahnhof, mit dem Bus nach Kapellen (ab 08:40 Uhr). Die Anreise ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich: Fahrplanauskunft

Streckenlänge: 11,5 km; 770 Hm; Gehzeit: 4,5 Std.

Tarif: € 25,-- (exkl. Busticket)

Anmeldung und Info: Michael Geißler, 0664/3977514, natourguide@aon.at, Facebook, www.natourguide.at, Online-Anmeldung

Foto: Michael Geißler/Blick auf die Hohe Veitsch
Foto: Michael Geißler/Blick auf die Hohe Veitsch

Sonntag, 21. Juni 2020

Auf den Grabnergupf.

Schöne kürzere Wanderung mit steilen Anstiegen und herrlichen Ausblicken. (Schwierigkeit: mittel)

 

Vom Parkplatz "Naßkamm" wandern wir auf schönen Pfaden zuerst auf den Naßkamm, dann vorbei an der Gamseckerhütte, zum Schluß stark ansteigend, auf den Grabnergupf wo wir den herrlichen Ausblick auf Altenberg und die umliegenden Berge genießen. Zurück geht´s auf gleichem Weg.

Treffpunkt: 09 Uhr, Altenbergerhof, Altenberg/Rax

Streckenlänge: 6,5 km; 560 Hm; Gehzeit: 3 Std. 

Tarif: € 25,--

Anmeldung und Info: Michael Geißler, 0664/3977514, natourguide@aon.at, Facebook, www.natourguide.at, Online-Anmeldung 

Foto: Michael Geißler/Peterg´stamm und Alpen-Kuhschelle
Foto: Michael Geißler/Peterg´stamm und Alpen-Kuhschelle

Samstag, 27. Juni 2020

Lohmstein/Schneealm

Anspruchsvolle Wanderung auf die Schneealm mit herrlichen Ausblicken. (Schwierigkeit: schwer/ Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich))

 

Von Altenberg aus wandern wir in den Lohmgraben dann rechts abzweigend noch ein kurzes Stück auf einer Forststraße, dann steil bergauf auf einem unmarkierten Pfad. Einen Grat entlang und an einer Höhle vorbei erreichen wir den Lohmstein (1742m, traumhafte Aussicht) von dem aus wir über den Schauerstein (1812m) zur Lurgbauerhütte kommen. Nach einer Stärkung in der Bio-Almkäserei geht´s durch den Almgraben und den Lohmgraben wieder zurück nach Altenberg.

Treffpunkt: 09 Uhr, Altenberg a. d. Rax, GH Altenbergerhof

Streckenlänge: 12,5 km; 1030 Hm; Gehzeit: 5 Std.

Tarif: € 25,--

Anmeldung und Info: Michael Geißler, 0664/3977514, natourguide@aon.at, Facebook, www.natourguide.at, Online-Anmeldung

Foto: Michael Geißler/Aufstieg zum Lohmstein, Blick auf Altenberg
Foto: Michael Geißler/Aufstieg zum Lohmstein, Blick auf Altenberg

Samstag, 04. Juli 2020

Aflenzer Staritzen (Hochschwab)

Anspruchsvolle Wanderung im Hochschwabgebirge über die Aflenzer Staritzen. (Schwierigkeit: schwer), Öffi-Tour

 

Vom Seebergsattel (1246 m) starten wir unsere Rundwanderung auf die Aflenzer Staritzen. Zunächst geht es entlang der Höhenlinie durch den Wald Richtung Bruchtal. Dort geht es vorbei an der Bruchtalquelle bald immer steiler werdend den "Gamssteig" bergauf bis wir auf den markierten Wanderweg (Weg 855) auf der Staritzen treffen. Belohnt werden wir mit wunderschönen Ausblicken und einer vielfältig blühenden Vegetation. Über die Staritzen geht es dann leicht bergauf und bergab bis wir das "Ochsenreichkar" erreichen. Hier teilt sich der Weg und wir folgen ihm Richtung Süden bis wir die Voisthalerhütte erreichen. Nach einer kurzen Einkehr geht es durch die "Untere Dullwitz" zurück nach Seewiesen dem Endpunkt unserer Tour.

Treffpunkt: 09:10Uhr, Seebergsattel. Die Anreise ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich: Fahrplanauskunft

Streckenlänge: 20 km; 980 Hm; Gehzeit: 7 Std.

Tarif: € 25,--

Anmeldung und Info: Michael Geißler, 0664/3977514, natourguide@aon.at, Facebook, www.natourguide.at, Online-Anmeldung

Foto: Michael Geißler/Primel
Foto: Michael Geißler/Primel

Sonntag, 12. Juli 2020


Schneealmüberquerung: Von den "Sieben Quellen" nach Altenberg

Herrliche Tour über die Schneealm. (Schwierigkeit: schwer), Öffi-Tour

 

Die Bergtour beginnt bei den "Sieben Quellen" und wir wandern im Karlgraben zuerst durch den Wald steil bergauf. Bald nach einer kräftigen Quelle, dem Karlbrunn, kommen wir aus dem Wald heraus und erreichen am Ende einer Rinne das Plateau der Schneealm. Wir zweigen nach links ab um in einem weiten Bogen über die Knopperwiese den Gipfel der Schneealm, den Windberg (1903 m), zu erreichen. Von hier haben wir einen herrlichen Ausblick auf das Plateau der Schneealm und die umliegenden Berge. Vom Gipfel steigen wir wieder auf das Plateau hinunter und haben die Möglichkeit bei einer der bewirtschafteten Hütten einzukehren. Der Abstieg nach Altenberg/Rax erfolgt durch den Blarergraben.

Treffpunkt: 09:20 Uhr, "Sieben Quellen"/Karlgraben. (Bei Anreise mit dem Auto in Mürzzuschlag oder Kapellen parken und mit Bus nach Krampen/Abzweigung Karlgraben. 08:40 ab Mürzzuschlag, 09:00 ab Kapellen / Rückfahrt nach Kapellen bzw. Mürzzuschlag von Altenberg um 17:06 wieder mit dem Bus).

Die Anreise ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich: Fahrplanauskunft

Streckenlänge: 15,5 km; 1239 Hm; Gehzeit: 6 Std.

Tarif: € 25,--

Anmeldung und Info: Michael Geißler, 0664/3977514, natourguide@aon.at, Facebook, www.natourguide.at, Online-Anmeldung

 

Foto: Michael Geißler/Schneealm
Foto: Michael Geißler/Schneealm

Samstag, 18. Juli 2020


Hochweichsel (Hochschwabgebirge)

Vom Seeberg auf die Aflenzer Staritzen (Schwierigkeit: schwer), Öffi-Tour

 

Unsere Tour beginnt auf dem Seebergsattel  und zunächst geht es entlang der Höhenlinie durch den Wald Richtung Bruchtal. Dort geht es vorbei an der Bruchtalquelle bald immer steiler werdend den "Gamssteig" bergauf bis wir auf den markierten Wanderweg (Weg 855) auf der Staritzen treffen. Wir gehen Richtung Westen und nach einer leichten Steigung können wir in einiger Entfernung den Gipfel der Hochweichsel sehen. Bald erreichen wir die Abzweigung und folgen dem Pfad Richtung Norden immer bergauf, bergab bis wir nach einem letzten Anstieg auf dem Gipfel der Hochweichsel (2006 m) stehen. Von hier haben wir einen wunderschönen Ausblick in alle Richtungen.

Zurück geht es auf dem gleichen Weg bis zur Abzweigung ins Bruchtal, hier bleiben wir aber auf dem Weg 855 der dann über die Seeleiten zurück zum Ausgangspunkt der Tour führt.

Treffpunkt: 09:10Uhr, Seebergsattel. Die Anreise ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich: Fahrplanauskunft

Streckenlänge: 13 km; 987 Hm; Gehzeit: 5 Std.

Tarif: € 25,--

Anmeldung und Info: Michael Geißler, 0664/3977514, natourguide@aon.atFacebook, www.natourguide.at, Online-Anmeldung

Foto: Michael Geißler/Hochweichsel
Foto: Michael Geißler/Hochweichsel

Samstag, 01. August 2020


Hochanger

Vom Seebergsattel über das Karlkögerl auf den Hochanger (Schwierigkeit: leicht), Öffi-Tour

 

Diese Wanderung beginnt am Seebergsattel und verläuft zunächst entlang der ehemaligen Skipiste leicht bergauf und bergab zum Karlkögerl (1521 m). Von da geht es noch ein Stück weiter auf den Hochanger von wo wir den schönen Rundumblick auf Hohe Veitsch, Hochschwab, Rauschkogel, usw. genießen können. Vom Gipfel des Hochanger geht es nach einer gemütlichen Rast hinunter auf die Göriacheralm und dann durch das Lappental zur Seebergalm und dann noch kurz bergauf zurück zum Seebergsattel dem Ausgangspunkt unserer Tour.

Treffpunkt: 09:10Uhr, Seebergsattel. Die Anreise ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich: Fahrplanauskunft

Streckenlänge: 9 km; 613 Hm; Gehzeit: 3,5 Std.

Tarif: € 25,--

Anmeldung und Info: Michael Geißler, 0664/3977514, natourguide@aon.atFacebook, www.natourguide.at, Online-Anmeldung

Foto: Michael Geißler/Blick vom Rauschkogel auf Hochschwab und Hochanger
Foto: Michael Geißler/Blick vom Rauschkogel auf Hochschwab und Hochanger

Samstag, 15. August 2020


Rosskogel

Wanderung von Neuberg über den Rosskogel nach Mürzzuschlag (Schwierigkeit: mittel, nur für konditionsstarke Wanderer), Öffi-Tour

 

Die Tour beginnt in Neuberg an der Mürz (gemeinsame Anreise mit dem öffentlichen Bus von Mürzzuschlag) und wir wandern vorbei an der Sieberwarte, mit schönem Ausblick auf Neuberg, bergauf zum Veitschbachtörl. Von dort geht es immer leicht bergauf und bergab weiter über die Hocheckalm, das Nikolauskreuz und die Malleistenalm (Einkehrmöglichkeit) bis wir auf dem Rosskogel den höchsten Punkt der Tour erreichen (1479 m). Über die Kaarlhütte geht es dann wieder runter nach Mürzzuschlag.

Treffpunkt: 08:30Uhr, Busbahnhof Mürzzuschlag (von hier fahren wir gemeinsam mit dem Bus nach Neuberg). Die Anreise ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich: Fahrplanauskunft

Streckenlänge: 19 km; 1100 Hm; Gehzeit: 7 Std.

Tarif: € 25,--

Anmeldung und Info: Michael Geißler, 0664/3977514, natourguide@aon.atFacebook, www.natourguide.at, Online-Anmeldung